Language

Prima Vital Keramik

die erste zertifizierte Zahnkeramik mit effektiven Mikroorganismen

Nach mehr als 6 Jahren intensiver Entwicklungsarbeit hat Prima Denta die erste zertifizierte Zahnkeramik auf den Markt gebracht, in die effektive Mikroorganismen eingearbeitet werden.

Was ist eine Zertifizierung?

Eine Zertifizierung ist die Überprüfung eines gesamten Unternehmens, insbesondere seiner Betriebsabläufe, und / oder seiner Produkte auf die Einhaltung bestimmter Kriterien – in der Regel DIN-Normen. Diese Zertifizierung darf nur von einem unabhängigen akkreditierten Institut vorgenommen werden, der sogenannten Zertifizierungsgesellschaft. Den erfolgreichen Abschluss des Zertifizierungsverfahrens dokumentiert ein Gütesiegel bzw. Gütezeichen, zum Beispiel für unsere Prima Denta Vital Keramik:

Die Zertifizierung bestätigt die Einhaltung der Kriterien im Zeitpunkt der Prüfung durch die sogenannten Auditoren der Zertifizierungsgesellschaft. In einem jährlichen Turnus erfolgt eine erneute Überprüfung. Dieses „Nach-Audit“ oder „Aufrechterhaltungsaudit“ genannte Verfahren kontrolliert, ob die zertifizierten Kriterien nach wie vor eingehalten werden.

Das Zertifikat ist drei Jahre gültig. Danach findet ein Rezertifizierungsaudit statt.

Prima Denta hat für die Herstellung von keramischen Verblendungen für Kronen und Brücken mit effektiven Mikroorganismen die Zertifizierung am 09.05.2018 erhalten. Bereits seit 2009 hatte Prima Denta eine Zertifizierung für die Prima Vital Dental Keramik inne, welchen durch die Neuzertifizierung im Jahre 2018 abgelöst wurde. Kriterien für die Zertifizierung war die Einhaltung der folgende DIN-Norm:

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.